Allerlei Mitgliederversammlungen

Liebe PARTEI-Freunde, liebe Hintner-Jugendliche, hallo Sympathisanten.

Hiermit wird zu allerlei Mitgliederversammlungen eingeladen – die sind allesamt am Samstag, 29. April, und finden im Clubheim des TSV Hargesheim, Lindenstraße 7, Hargesheim.

Los geht es um 14 Uhr mit der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Bad Kreuznach. Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

TOP 1: Begrüßung, Formalia, Beschluss der Tagesordnung
TOP 2: Beschluss über den Haushaltsplan 2017
TOP 3: Rechenschaftsberichte des Vorstands und ggf. Entlastung
TOP 4: Satzungsänderung (s. Anhang)
TOP 5: Nachwahlen zum Vorstand
TOP 6: Sonstiges

Weiter geht es um 15.15 Uhr mit der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Bad Kreuznach. Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

TOP 1: Begrüßung, Formalia, Beschluss der Tagesordnung
TOP 2: Beschluss über den Haushaltsplan 2017
TOP 3: Rechenschaftsberichte des Vorstands und ggf. Entlastung
TOP 4: Satzungsänderung (s. Anhang)
TOP 5: Nachwahlen zum Vorstand
TOP 6: Sonstiges

Weiter geht es um 16.15 Uhr mit der Gründungsversammlung des Ortsverbandes VG Rüdesheim. Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

TOP 1: Begrüßung, Formalia, Beschluss der Tagesordnung
TOP 2: Beschlussfassung über die Gründung des OV
TOP 3: Beschlussfassung über die Satzung des OV
TOP 4: Beschluss über den Haushaltsplan 2017
TOP 5: Vorstandswahlen
TOP 6: Sonstiges

Und schließlich steht um 17.15 Uhr noch die Mitgliederversammlung der Hintnerjugend Rhein-Nahe-Hunsrück im Westbund an. Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

TOP 1: Begrüßung, Formalia, Beschluss der Tagesordnung
TOP 2: Rechenschaftsberichte des Vorstands und ggf. Entlastung
TOP 3: Beschluss über den Haushaltsplan 2017
TOP 4: Sonstiges

Voraussichtliches Ende: 18.15 Uhr.

Für den Kreisverband:
Stefan Butz, Kreisvorsitzender

Für den Ortsverband Bad Kreuznach:
Jörg Kreuter, Ortsvorsitzender

Für die Gründungsversammlung des OV VG Rüdesheim:
Stefan Butz, Kreisvorsitzender

Für die Hintnerjugend Rhein-Nahe-Hunsrück im Westbund:
Philipp Dietrich, Vorsitzender

Einhorn-Mahnwache

Die PARTEI gemahnt, die letzten bestehenden wilden Einhornpopulationen in Europa zu retten. Das gelingt nur, wenn Du der PARTEI (das T stehrt für Tierschutz) eine Unterstützungsunterschrift gibst, damit sie zur Bundestagswahl antreten darf. Am Samstag, 22. April, 11 bis 17 Uhr, Ecke Mannheimer Straße und Kreuzstraße in Bad Kreuznach. Wir hoffen, ein eigens mitgebrachtes Einhorn präsentieren zu können.

Grafik: Vecteezy/waterandwine

Die PARTEI braucht Dich!

Philipp Dietrich als Landrat
Philipp Dietrich als Landrat

Ja, genau: Dich.

Am 19. März wird im Kreis Bad Kreuznach ein neuer Landrat gewählt. Die PARTEI ist mit ihrem Kandidaten Philipp Dietrich dabei. Doch dafür benötigen wir Unterstützungsunterschriften.

Von 240 Menschen. Bis zum 23. Januar 2017. Die im Kreis Bad Kreuznach ihren Erstwohnsitz haben. Und wahlberechtigt sind. Einfach was hinschreiben geht nicht, denn die Kreisverwaltung prüft diese Angaben.

Du sagst damit nur aus, dass Du es gut findest, dass Philipp antreten darf. Du bekommt keine Waschmaschine und auch keine Post.

„Die PARTEI braucht Dich!“ weiterlesen

Spalten statt vereinen – auch vor Ort

Hilfe, wir sollen schon wieder vereinigt werden! Was schon im Großen (BRD/DDR) nicht geklappt hat, soll nun im Kleinen wiederholt werden. Das Beitrittgebiet heißt diesmal Bad Münster am Stein-Ebernburg und ist nicht minder abgewirtschaftet als 1990 die DDR. „Spalten statt vereinen – auch vor Ort“ weiterlesen

Pressemitteilung Gründungsversammlung

BAD KREUZNACH. Ein Ortsverband der PARTEI (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) hat sich am 11. August in Kelly’s Irish Pub gegründet. Vorrangige kommunalpolitische Ziele der neuen Gruppierung, deren Bundesverband unter anderem mit dem Slogan „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten. Außer uns.“ wirbt, sind der sofortige Abriss der „verschandelten Kauzenburg, da sie Augenkrebs verursacht“, das Verbot der Annahme politischer Ämter in Bad Kreuznach, wenn man gebürtig aus Idar-Oberstein oder Umgebung kommt, eine allgemeine Weintrinkpflicht am von Alkoholproblemen geplagten Salinenplatz sowie die bauliche Teilung der Stadt in zwei Teilstädte entsprechend der Grenzen von vor 1247. Das machte der frisch gewählte PARTEI-Vorsitzende Jörg Kreuter bei der Gründungsversammlung deutlich. „Pressemitteilung Gründungsversammlung“ weiterlesen